Sommerangeln!

 

Die aktuellen Temperaturen lassen leider keinen Besatz von Forellen zu. Ein täglicher Besatz ist daher nicht möglich.

Um Euch trotzdem das Angeln zu ermöglichen bieten wir Euch vorübergehend von Freitags bis Sonntags, die Tageskarte für nur 20,- € an. Wer ab 12:00 Uhr angelt zahlt sogar nur 10,- €. Die Aktion ist befristet bis 26.September 2021.

Achtung: Es findet kein zusätzlicher Besatz statt!

Beangelt und entnommen werden dürfen : Forellen, Lachsforellen, Saibling, Barsche, Rotaugen, Rotfedern und Brassen. Zu schonen sind Karpfen, Zander, Störe und Schleien. Schöne Grüße

Angelei in den Mai

In Zeiten der Pandemie gibt es nicht viel was man in seiner Freizeit tun kann. Für alle Angler gibt es aber ein tolles Event zum Start in den Wonnemonat Mai.

Ab Freitag den 30.April 2021, besetzen wir wieder große Lachsforellen bis 12 Pfund und als besonderes Highlight auch wieder Saiblinge, die teilweise auch recht groß sind.

Auch am Samstag den 1.Mai und Sonntag den 2.Mai gibt es den sensationellen Besatz von 5kg pro Angler.

Das beste daran:  Ihr zahlt nur 35,- € für das Tagesticket.

Geöffnet wird wie immer in den Sommermonaten um 7:00 Uhr.

 

ACHTUNG: Es gelten die üblichen Abstandsregeln und FFP2-Maskenpflicht auf dem GESAMTEN Gelände. Achted auf bitte auf die Einhaltung der Schutzregeln beim warten vor dem Tor.

  • Haltet 1,5m – Mindestabstand
  • Auf dem GESAMTEN Gelände besteht Maskenpflicht! Erst am Angelplatz darf die Maske abgesetzt werden.
  • Also bitte auch nicht auf dem Weg zum Auto, zur Toilette oder zur Hütte die Maske vergessen.
  • In die Hütte bitte einzeln reinkommen. Sollte schon jemand drin sein, bitte kurz draussen warten.
  • Bitte keine Besucher mitbringen. Obwohl wir uns über jeden Gast freuen, ist das leider derzeit nicht erlaubt.

Wir dürfen wieder öffnen!

Ab Freitag, 13.November dürfen wir unter der strengen Beachtung der Hygieneregeln, in Bezug auf Covid19 wieder öffnen.

Obwohl es eigentlich schon jeder wissen müsste, hier nochmal unsere eindringliche Bitte:

  • Haltet 1,5m – Mindestabstand
  • Auf dem GESAMTEN Gelände besteht Maskenpflicht! Erst am Angelplatz darf die Maske abgesetzt werden.
  • Also bitte auch nicht auf dem Weg zum Auto, zur Toilette oder zur Hütte die Maske vergessen.
  • In die Hütte bitte einzeln reinkommen. Sollte schon jemand drin sein, bitte kurz draussen warten.
  • Bitte keine Besucher mitbringen. Obwohl wir uns über jeden Gast freuen, ist das leider derzeit nicht erlaubt.

Vielen Dank für Eure Unterstützung

Wir freuen uns schon auf Euren Besuch!

Lockdown November 2020

Liebe Angelfreunde,

sicherlich habt Ihr es schon den Medien entnommen, dass ab Montag 2.November 2020 ein erneuter Lockdown beschlossen wurde. Freizeiteinrichtungen müssen schließen. Dies betrifft leider auch uns.

Somit besteht am Freitag, 30.Oktober bis Sonntag 01.November die letzte Möglichkeit, vor dem Lockdown Forellen zu angeln.

Ob der Lockdown tatsächlich nur einen Monat dauert, ist ziemlich fraglich. Es gelten natürlich weiter die Abstands- und Hygieneregeln.

Der Verkauf von frischen und geräucherten Forellen geht weiter. Bitte telefonisch vorbestellen!

 

Forellen bis 12 Pfund

Der Herbst wird wieder spannend! Neben den üblichen Regenbogenforellen von 300-500g und den Lachsforellen von 900g-2000g,
schwimmen nun auch wieder dicke Forellen-Lady’s bis zu 12 Pfund Gewicht bei uns im See.
Wer eines dieser „Mopeds“ (so werden sehr große Forellen in Szenekreisen genannt) fangen will, sollte zu uns Angeln kommen.

Forellensaison startet am 4. September

Ab Freitag, den 4. September 2020 startet pünktlich um 7:00 Uhr die neue Forellensaison im Angelparadies Dickfisch in Lahr. Besetzt werden wieder schöne Regenbogenforellen in Portionsgröße, sowie Lachsforellen mit tollem orange-rot farbenen Fleisch.

Da in diesem Jahr die Hitze nicht zu lange anhielt und der See sich nicht zu sehr aufheizte, blieben die meisten Fische der letzten Saison erhalten. Es ist also noch ein guter Grundbestand vorhanden. Dennoch besetzen wir pro Angler wieder 4 kg Fisch.

Das Angelparadies Dickfisch-Team freut sich auf Deinen Besuch!

Abangeln vor der Sommerpause

Liebe Angelfreunde, wie schon angekündigt werden wir bald mit unserem Forellenangelbetrieb pausieren, bis die Temperatur sich wieder abkühlen. Also ab Freitag 24.07.20 beginnen wir mit unseren jährlichen Forellenabangeln : pro Person 15€ mit zwei Ruten von 7:00 bis 17:00, keine Fangbegrenzung für Salmoniden (Regenbogen- Lachsforellen usw.) Alle anderen Fischarten dürfen nicht beangelt werden bzw. sind zu schonen!
Es werden keine zusätzlichen Forellen besetzt. Es sind aber noch sehr Viele drin. Es lohnt sich also!

Weihnachtskarpfen Rezept


Foto © Teresa Kasprzycka / Shutterstock

Sie benötigen:

  • 1 Karpfen küchenfertig, ca. 1,5 kg – 2 kg
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 1-2 unbehandelte Zitrone(n)
  • 1 mittelgroße Möhre
  • 1 Zwiebel
  • ½ Bund Petersilie
  • 20 g Butter in Flöckchen

Für die Mandelbutter

  • 120 g Butter
  • 80 g Mandelkerne
  • 2 EL frisch gehackte Petersilie
  • nach Geschmack – 5-10g Rosinen (für süße Mandelbutter)
  1. Den Backofen auf 175°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
  2. Den Karpfen waschen, trocken tupfen, innen und außen salzen und pfeffern. Die Zitronen waschen, trocken tupfen und in dünne Spalten schneiden. Die Petersilie waschen, trocken schütteln und mit den Zitronenspalten in die Bauchöffnung des Karpfens stecken. Diesen auf ein geöltes Backblech, auf einem Bett aus Zwiebeln und Karotten legen, mit Butterflöckchen belegen und im vorgeheizten Ofen 40-45 Minuten backen. Dabei einmal den Fisch vorsichtig drehen.
  3. Die Butter in einer Pfanne zerlassen, die Mandeln dazugeben und leicht bräunen. Wer es süß mag, kann nach belieben Rosinen in die Butter geben.
  4. Den Karpfen auf einer Platte anrichten, mit der Mandelbutter beträufeln und mit Petersilie, sowie Mandelkernen bestreut servieren.

Erfolgreicher Start in die neue Forellensaison

Knapp drei Wochen, haben wir nun nach der Sommerpause wieder geöffnet. Haben wir in den ersten Tagen noch ein wenig mit dem niedrigen Wasserstand im See kämpfen müssen, ist nach dem vielen Regen der letzten Wochen, das alte Niveau wieder erreicht.

Auch die Fänge konnten sich sehen lassen. Na ja, da haben wir natürlich schon ein bisschen nachgeholfen und haben über 250kg Regenbogenforellen, Lachsforellen und Saiblinge besetzt.

 

Eröffnung nach der Sommerpause wegen Hitze verschoben!

Aufgrund des trockenen Wetters und zu hohen Temperaturen, können wir die Anlage leider nicht wie geplant am 30. August öffnen, da die Wassertemperaturen noch zu hoch sind und der Wasserstand im Teich zu niedrig ist. Das ist natürlich für unsere geliebten Forellen nicht so ideal. Salmoniden können bei Wassertemperaturen über 20°C nur schwer atmen, weil der Sauerstoffgehalt des Wassers mit höheren Temperaturen abnimmt. Daher öffnen wir nun am 27.September 2019 um 7.00 Uhr und hoffen auf regen Besuch!