Weihnachtskarpfen Rezept


Foto © Teresa Kasprzycka / Shutterstock

Sie benötigen:

  • 1 Karpfen küchenfertig, ca. 1,5 kg – 2 kg
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 1-2 unbehandelte Zitrone(n)
  • 1 mittelgroße Möhre
  • 1 Zwiebel
  • ½ Bund Petersilie
  • 20 g Butter in Flöckchen

Für die Mandelbutter

  • 120 g Butter
  • 80 g Mandelkerne
  • 2 EL frisch gehackte Petersilie
  • nach Geschmack – 5-10g Rosinen (für süße Mandelbutter)
  1. Den Backofen auf 175°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
  2. Den Karpfen waschen, trocken tupfen, innen und außen salzen und pfeffern. Die Zitronen waschen, trocken tupfen und in dünne Spalten schneiden. Die Petersilie waschen, trocken schütteln und mit den Zitronenspalten in die Bauchöffnung des Karpfens stecken. Diesen auf ein geöltes Backblech, auf einem Bett aus Zwiebeln und Karotten legen, mit Butterflöckchen belegen und im vorgeheizten Ofen 40-45 Minuten backen. Dabei einmal den Fisch vorsichtig drehen.
  3. Die Butter in einer Pfanne zerlassen, die Mandeln dazugeben und leicht bräunen. Wer es süß mag, kann nach belieben Rosinen in die Butter geben.
  4. Den Karpfen auf einer Platte anrichten, mit der Mandelbutter beträufeln und mit Petersilie, sowie Mandelkernen bestreut servieren.
Veröffentlicht in Essen.

Schreibe einen Kommentar